Skelf Pumptrack Edinburgh, Schottland

Der Skelf Pumptrack in Edinburgh

Der Skelf Pumptrack ist der dritte Pumptrack den Velosolutions in Schottland gebaut hat und befindet sich im Stadtzentrum am Fusse des Arthur’s Seat. Er ist 900 Meter lang und wurde aus insgesamt 120 Tonnen Asphalt erbaut. 

Brendan Fairclough, Gaetan Vigé, Andrew Neethling, Olly Wilkins und Duncan Ferris rippen den Velosolutions Pumptrack

Der Pumptrack hat durch die Umgestaltung der Umgebung grosse Popularität bei den Einheimischen erlangt, welche die Möglichlichkeit hatten mit einer All-Star-Crew zu befahren und einzuweihen: Brendan Fairclough und Gaetan Vigé vom SCOTT-Velosolutions Downhill Team, begleitet von ihren Freunden Andrew Neethling, Olly Wilkins und Duncan Ferris  wurde der Asphalt Pumptrack auf Herz und Nieren geprüft.

Was die Fahrer über den Skelf Pumptrack sagen:

„Es gibt viele Lines und sie sind alle sehr schnell. Aber man braucht keineswegs Angst zu haben, dass man aus den Kurven oder über den Rand fliegt. Perfekter Belag mit viel Halt und viel Flow!“ – Olly Wilkins

„Wir stossen auf einige kleine Challenges und brauchten einige Zeit um auszuloten was möglich war und wo die Grenzen lagen. Wir hatten ein paar grossartige Stunden. Claudio und das Velosolutions team haben gute Arbeit geleistet“  – Brendan Fairclough

Check out the video now!

Skelf Pumptrack Edingburgh Velosolutions
Skelf Pumptrack Edingburgh gebaut von Velosolutions
Pumptrack Velosolutions Edingburgh Schottland
Skelf Pumptrack Edingburgh gebaut von Velosolutions
Pumptrack Edingburgh Velosolutions
Brendan Fairclough, Gaetan Vigé, Andrew Neethling, Olly Wilkins und Duncan Ferris auf dem Pumptrack am Fusse des Arthur’s Seat

See more photos on flickr!